Montag, 23.05.2022 (CEST) um 10:27 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Installation - Integration von Updates in vorhandene Installationsdateien (Slipstream)
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 7

Im Rahmen einer Neuinstallation von Windows 7 müssen anschließend viele Sicherheitsupdates und Updates (z.B. per Windows-Update) heruntergeladen und installiert werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Updates in die vorhandenen Installationsdateien zu integrieren. Dieser Vorgang wird häufig als "Slipstreaming" bezeichnet. Für die Update-Integration sind einige Schritte erforderlich.

1. Schritt: Vorbereitung

  • Öffnen Sie "Window-Explorer" oder "Computer".
  • Erstellen Sie ggf. ein neues Verzeichnis. Z. B.: "C:\Slipstream"
  • Legen Sie die Windows-Setup-DVD in das Laufwerk ein und kopieren Sie den Inhalt in einen neuen Unterorder. Z. B.: "C:\Slipstream\DVD"
    Bei einer ISO-Datei expandieren Sie alle Dateien in ein Verzeichnis. Z. B.: "C:\Slipstream\ISO"
  • "Start" > "Programme" > "Zubehör" > "Eingabeaufforderung" (oder "Start" > "Ausführen")

2. Schritt: Installationsdateien bereitstellen

  • Erstellen Sie ggf. ein neues Unterverzeichnis. Z. B.: "C:\Slipstream\Setup"
  • Als Befehl verwenden Sie folgendes Format: "%windir%\System32\Dism.exe /Mount-Wim /WimFile:<Pfad zur WIM Datei> /Index:<Abbildindex> /MountDir:<Zielbereitstellungsverzeichnis>"
    Z. B: "%windir%\System32\Dism.exe /Mount-Wim /WimFile:C:\Slipstream\ISO\Sources\install.wim /Index:5 /MountDir:C:\Slipstream\Setup"

Abbild bereitstellen

3. Schritt: Updatepakete hinzufügen

  • Kopieren Sie ggf. die entsprechenden Updatepakete in ein neues Unterverzeichnis. Z. B.: "C:\Slipstream\Updates"
  • Als Befehl verwenden Sie folgendes Format: "%windir%\System32\Dism.exe /Image:<Pfad zum Offlineabbild> /Add-Package /PackagePath:<Pfad zum Update>"
    Z. B.: "%windir%\System32\Dism.exe /Image:C:\Slipstream\Setup /Add-Package /PackagePath:C:\Slipstream\Updates\Windows6.1-KB3020369-x86.msu"
  • Wiederholen Sie den Vorgang für alle Updates.

4. Schritt: Bereitstellung der Installationsdateien aufheben

  • Als Befehl verwenden Sie folgendes Format: "%windir%\System32\Dism.exe /Unmount-Wim /MountDir:<Zielbereitstellungsverzeichnis> /commit"
    Z. B.: "%windir%\System32\Dism.exe /Unmount-Wim /MountDir:C:\Slipstream\Setup /commit"
  • Die Änderungen werden nun in die Datei "install.wim" übernommen.

Updatepakete hinzufügen

5. Schritt: ISO-Datei erstellen (optional)

  • Das Hilfsprogramm "oscdimg.exe" ist Bestandteil vom "Windows Automated Installation Kit". Dieser kann unter folgender Adresse kostenlos heruntergeladen werden: http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=5753
  • Starten Sie die "Eingabeaufforderung für Bereitstellungstools" (Startmenüordner "Microsoft Windows AIK").
  • Als Befehl verwenden Sie folgendes Format: "oscdimg.exe -n -m -b<Bootdatei> <Quelle> <Zieldatei>"
    Z. B.: "oscdimg.exe -n -m -bC:\Slipstream\ISO\boot\etfsboot.com C:\Slipstream\ISO C:\Slipstream\Win7_SP1_German_April16_x86.iso"
  • Mit dem Programm "%windir%\System32\isoburn.exe" kann die ISO-Datei auf einen Datenträger gebrantt werden.

Bereitstellungstools

6. Schritt: Abschluss

  • Sichern Sie ggf. die geänderten Installationsdateien auf einem anderen Datenträger.
  • Löschen Sie die nicht mehr benötigte Dateien und Verzeichnisse.

Hinweise:

  • Die Eingabeaufforderung muss mit erweiterten administrativen Rechten gestartet werden um die Abbildverwaltung ("%windi%\System32\DISM.exe") ausführen zu können.
  • Die Option "/Index:<Abbildindex>"gibt die entsprechende Version an. Z. B.: "Professional". Mit dem Befehl "%windir%\system32\dism.exe /Get-WimInfo /WimFile:<Pfad zur WIM Datei>" kann der richtige Index ermittelt werden.

Querverweise:


Windowspage - Weitere interessante Tipps und Einstellungen
Tipps für Windows 7
Statistik

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!