Dienstag, 19.10.2021 (CEST) um 18:23 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Hilfsprogramm-Manager - Weitere Programme hinzufügen
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 2000, Windows XP

Mit der Tastenkombination "Windowstaste" + "U" wird der Hilfsprogramm-Manager aufgerufen. Standardmässig sind dort die Programme Bildschirmlupe und Bildschirmtastatur (ggf. auch Sprachausgabe) eingetragen. Der Hilfsprogramm-Manager soll die Bedingung des Computers erleichtern. Sie können jederzeit mit Hilfe der Registrierungsdatei weitere Programme hinzufügen/ändern.

So geht's:

  • Starten Sie ...\windows\regedit.exe bzw. ...\winnt\regedt32.exe.
  • Klicken Sie sich durch folgende Schlüssel (Ordner) hindurch:
    HKEY_LOCAL_MACHINE
    Software
    Microsoft
    Windows NT
    CurrentVersion
    Accessibility
    Utility Manager
  • Erstellen Sie einen neuen Schlüssel. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Schlüssel". Als Schlüsselname geben Sie den Namen des Programms ein. (z.B.: "Notepad")
  • Im nun neu erstellten Schlüssel erstellen Sie folgende Zeichenfolgen:
    "Application path", "Display Name", "ErrorOnLaunch" und "WontRespondAction".
    Dazu klicken Sie jeweils mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "Zeichenfolge" (REG_SZ). Geben Sie dann den entsprechenden Schlüsselnamen ein.
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "Application path".
  • Als Zeichenfolge geben Sie den Pfad- und Programmname ein. Z.B.: "c:\winnt\notepad.exe"
  • Erstellen Sie folgende DWORD-Werte:
    "Application type", "ClientControlCode", "HideClient", "Start with Utility Manager", "Start with Windows" und "WontRespondTimeout"
    Dazu klicken Sie jeweils mit der rechten Maustaste in das rechte Fenster. Im Kontextmenü wählen Sie "Neu" > "DWORD-Wert" (REG_DWORD). Geben Sie dann den entsprechenden Schlüsselnamen ein.
  • Doppelklicken Sie auf den Schlüssel "Application type".
  • Ändern Sie den Wert von "0" auf "1".
  • Die Änderungen werden erst nach einem Neustart aktiv.
Utility Manager

Registrierungsdatei (Beispiel für den Windows-Editor):

REGEDIT4

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Accessibility\Utility Manager\Notepad]

"Application path"="notepad.exe"
"Display Name"="Editor Notepad"
"ErrorOnLaunch"=""
"WontRespondAction"=""
"Application type"=dword:00000001
"ClientControlCode"=dword:00000000
"HideClient"=dword:00000000
"Start with Utility Manager"=dword:00000000
"Start with Windows"=dword:00000000
"WontRespondTimeout"=dword:00000000

Hinweise:

  • Dieser Tipp funktioniert nur unter Windows 2000 und Windows XP. Windows Vista (und neuere Windows-Versionen) verwenden eine geänderte Technologie.
  • Ändern Sie bitte nichts anderes in der Registrierungsdatei. Dies kann zur Folge haben, dass Windows und/oder Anwendungsprogramme nicht mehr richtig arbeiten.

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!