Montag, 17.06.2024 (CEST) um 07:14 Uhr
www.windowspage.de 20 Jahre Windowspage
News:
Herzlich Willkommen bei Windowspage. Alles rund um Windows.

Tipps - Hostname - Aktuellen Hostnamen (Netzwerk) ausgeben
Detailbeschreibung
Betriebssystem: Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows 11

Normalerweise entspricht der Computername auch dem Hostnamen (im Netzwerk). Mit einem kleinen Kommandozeilenprogramm wird der aktuelle Hostname ausgegeben. Wenn die Umgebungsvariable "%_CLUSTER_NETWORK_NAME_%" gesetzt wird, dann wird anstatt dem Computernamen dessen Bezeichnung als Hostnamen zurückgegeben. Die Umgebungsvariable "%COMPUTERNAME%" gibt immer den Computernamen in Großbuchstaben zurück.

So geht's (Hostnamen ausgeben):

  • Starten Sie die "Eingabeaufforderung" ("cmd.exe") oder "Windows Terminal" ("wt.exe") (ab Windows 10).
  • Als Befehl geben Sie "hostname" ein.
  • Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Der aktuelle Hostname wird ausgegeben. Z. B. "office"

So geht's (Computernamen ausgeben):

  • Starten Sie die "Eingabeaufforderung" ("cmd.exe") oder "Windows Terminal" ("wt.exe") (ab Windows 10).
  • Als Befehl geben Sie "echo %COMPUTERNAME%" ein.
  • Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Der aktuelle Computername wird ausgegeben. Z. B. "OFFICE"

hostname.exe

Hinweis:

  • Der Hostname-Befehl ist nur verfügbar, wenn das Internetprotokoll (TCP/IP) als Komponente in den Eigenschaften eines Netzwerkadapters unter Netzwerk installiert ist.

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies ("berechtigtes Interesse"). Darüberhinausgehend (z. B. für Statistiken oder Marketing) erfolgt keine Speicherung von Cookies. Klicken Sie auf "Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Weitere Informationen...

Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!